ILÜ 2016

Moin,

 

dieses Jahr war ich wieder bei der ILÜ dabei, die wie immer in Munster/Bergen statt fand. An erste Station „Landstreitkräfte im Einsatz“, wurden Fahrzeuge des Deutschen Heeres vorgestellt.

Bei der zweiten Station „Feldlager mit logistischem Anteil“, hatten wir einen Einblick bekommen, wie ein Feldlager aufgebaut und betrieben wird. In der dritten Station „Rettungszentrum“, wurde uns eindrucksvoll der Einsatz der Rettungskette demonstriert. Nach der dritten Station gab es erst mal was eine Stärkung. Es gab die bekannte Bundeswehr-Erbsensuppe mit Würstchen. Nach dem Essen wurden wir zur letzten Station gebracht, wo fand das „Gefechtsschießen Operation verbundener Kräfte“ auf der Schießbahn A1 stattfand. Dort gab es eine Prämiere, wir konnten den neuen Schützenpanzer Puma beim Schießen Live erleben. Dazu konnten wir auch erleben wie niederländischen Soldaten der 43. Mechanisierten Brigade an der Vorführung teilnehmen. Es war sehr beeindruckend. Es war ein sehr schöner Tag, nur wettermäßig hätte es besser sein können. Ich habe auch neue Leute kennen gelernt und alte Freunde wieder getroffen. Ich konnte auch Herrn Wiegold kennen lernen, ihm folge ich schon seit Jahren, denn er ist der Betreiber von www.augengeradeaus.net. Mein Dank geht an das Pressezentrum in Munster und an allen Soldaten, die an der Informationsveranstaltung teilgenommen haben.

 

Euer

Marco

 

Weitere Fotos von der Veranstaltung findest Du hier: Fiete Photo