Informationslehrübung Landoperationen

Moin,

 

am 29.09.2011 war ich das erste mal bei der Informationslehrübung in Munster.

Nach der Akkreditierung hatte man die Möglichkeit, Fahrzeuge die an der Vorführung teilnahmen anzuschauen und sich über die Fahrzeuge zu informieren. Danach wurde wir mit den Busen zur ersten Station gebracht, wo wir dort auf einer Tribüne platz nahmen. In dieser  Station wurde uns div. Fahrzeuge gezeigt, unter anderem der Leopard 2 vorgeführt und beschrieben was für eine Waffen er besitzt und wo der Fahrer sehen kann wo er hinfährt (Gelb Markiert). Nach dieser Vorführung zeigten die uns, wie sie einen Angriff feindliche Truppen abwehrten. Zum Abschluss zeigten die Feldjäger wie Sie gegen Demo vorging. Nach der Beendigung der Veranstaltung besetzten wir unsere Busse wieder und fuhren zur zweiten Station. Dort wurde uns gezeigt wie Instandsetzung im Felde arbeitet, wie ein Gefechtsstand auf gebaut ist und deren Abläufe und zum Schluss wurde uns ein Modulare Sanitätseinrichtung und deren Ablauf gezeigt. Nach der zweiten Station ging es erst mal zur Stärkung, es gab die gute Bundeswehr Erbsensuppe . Nach dem Essen ging es zur dritten und letzten Station. Hier wurde uns gezeigt wie die Panzergrenadiere Häuser durchsuchen unterschutz des Schützenpanzer Marder, wie Panzer und Artillerie feindliche Ziele  unter Scharfen Schuss bekämpfen.Es war sehr beeindruckend gewesen, dies alles Live zusehen und wie Professional die Soldaten Ihren Job gemacht haben.

 

Euer

Marco

 

Weitere Fotos von der Veranstaltung findest Du hier: Fiete Photo